Memoria-Seite Premium

Erich Wickler

Erich Wickler

Geboren am 08.11.1931
Gestorben am 08.10.2016
Erstellt von Konrad Wickler am 23.04.2017

  • Erich Wickler
  • 08.11.1931
  • Apolda
  • 08.10.2016
  • "Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."
  • Gießübel - Friedhofstrasse

Erich Wickler wurde am 08. November 1931 als 3. Kind des Strickers Paul Wickler und dessen Ehefrau Martha geb. Reichelt, in Apolda geboren.

Er wuchs in Apolda gemeinsam mit seiner Schwester Lisa und seinem Bruder Helmut auf. Nach dem Besuch der 8- klassigen Volksschule begann er 1947 in Apolda eine Lehre als Elektroinstallateur um danach als Fermeldemonteur für den Fernmeldeanlagenbau Erfurt  bis 1984 zu arbeiten.

Während seiner Montagetätigkeit lernte er Anfang 1950 Frau Roswitha Lösch aus Gießübel kennen, die er 1953 heiratete und mit ihr nach Apolda zog. Aus der Ehe ging der Sohn Konrad hervor, der 1956 geboren wurde.

1982 zog Erich Wickler gemeinsam mit seiner Frau Roswitha nach Gießübel, um nach dem Tod seiner Schwiegermutter  gemeinsam mit seiner Frau den Schwiegervater Walter zu pflegen.  In dieser Zeit, 1984 übernahm  er im Ort die HO Verkaufsstelle und arbeitete dort bis  1988 , nutzte er sein handwerkliches Geschick, um eine Reihe von Umbau- und Modernisierungsarbeiten am  gemeinsamen Haus vorzunehmen.

Auch Erich ist wohl nie so richtig in Gießübel angekommen obwohl es ihn nicht wie seine Frau Roswitha nach Apolda zurückzog.  Er arrangierte sich mit dem kleinen Ort, versuchte das gemeinsame Haus so modern und gemütlich herzurichten, um nach Beendigung seines Berufslebens die gemeinsame Zeit mit seiner Frau Roswitha als Rentner so angenehm wie möglich zu nutzen.

Auch Erich nahm regen Anteil an der schulischen und beruflichen Entwicklung seiner  Enkeltöchter .Er war stolz darauf, dass alle  3 Mädchen klare Vorstellungen vom Leben hatten und ihre Ziele, beruflich und familiär nie aus den Augen verloren. Nur wenigen ist es vergönnt, nicht nur Opa zu sein, sondern auch das Heranwachsen seiner Urenkel noch mitzuerleben. Und so konnte er Marvin, Lis, Lenny und Linus noch ein kleines Stück begleiten, mit ihnen lachen, spielen, sie trösten und ermuntern, ihren eigenen Weg zu gehen.

Die letzten Lebensjahre waren geprägt von der Sorge um seine Frau Roswitha, die seit 2010 zunächst unter  Gedächtnisstörungen , später an einer ausgeprägten Demenzerkrankung litt.

Obwohl selbst gesundheitlich gezeichnet schenkte er seiner Frau Roswitha viel Aufmerksamkeit und Hilfe damit diese alltägliche Dinge erledigen konnte, die ihr immer schwerer fielen, da sie mehr und mehr Schwierigkeiten hatte, sich  in ihrem eigentlich bekannten Umfeld zu orientieren.

Letztlich selbst auf fremde Hilfe angewiesen, verlor er aber nie seinen Lebensmut, nur reichte seine Kraft nicht mehr,  seinen Lebensweg weiter zu gehen. Erich verstarb am 8. Oktober 2016 im Klinikum Suhl

Kerzen

Von Konrad Wickler

Für Erich Wickler

Am 08.11.2017

Heute ist dein Geburtstag, an dem du 86 Jahre geworden wärst. Womit hätten wir dich wohl überraschen können? Ich glaube, du hättest dich einfach gefreut, wenn wir alle zusammen gewesen wären. Wir denken an dich.

Brigitte und Konrad

Kerzen

Von Konrad Wickler

Für Erich Wickler

Am 08.10.2017

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
Wir denken an Dich.

Brigitte und Konrad

Ich möchte an den Geburts- und Todestag von Erich Wickler erinnert werden.