Memoria-Seite Basic

Udo Jürgens

Udo Jürgens

Geboren am 30.09.1934
Gestorben am 21.12.2014
Erstellt von gemeinsam.trauern am 22.12.2014

  • Udo Jürgens
  • 30.09.1934
  • Klagenfurt
  • 21.12.2014
  • „Wer nie verliert, hat den Sieg nicht verdient“
  • Wiener Zentralfriedhof

Udo Jürgens wurde am 30. September 1934 in Klagenfurt, Österreich geboren. Sein bürgerlicher Namen war Udo Jürgen Bockelmann. Bekannt wurde Udo Jürgens durch seine Arbeit als Komponist, Sänger und Pianist. In seinem musikalischen Wirken über mehrere Jahrzehnte hinweg gelang es ihm über 100 Millionen Tonträger zu verkaufen. Sein Genre war der Schlager sowie der Chanson als aber auch die Popmusik.

 

Udo Jürgens ist der Sohn von Rudolf und Käthe Bockelmann. Die Eltern seines Vaters Rudolf flohen mit Beginn des 1ten Weltkriegs aus Ihrer Heimat Schleswig-Holstein nach Schweden. Nach dem Ende des Krieges ließen sich die Eltern in Kärnten nieder und bezogen das Schloss Ottmanach. Hier wuchs Udo Jürgens mit seinen beiden Brüdern John und Manfred auf. 

 

Das Klavierspielen lernte Udo Jürgens autodidaktisch; professionellen Unterricht erhielt er erst später. Udo besuchte das Gymnasium welches er aber ein Jahr vor dem Abitur verließ…er empfand die Zeit in der Schule als "Verschwendung" und widmete sich mit großer Begeisterung seiner künstlerischen Laufbahn. Am Mozarteum in Salzburg studierte er später Musik.

 

Seine erste Ehe ging er mit mit Erika Meier ein und war von 1964 bis 1989 mit dem ehemaligen Fotomodell verheiratet. Die gemeinsame Ehe mit Erika Meier (genannt „Panja“) brachte zwei gemeinsame Kinder hervor: John (*1964) und Jenny (*1967). Zudem hatte Udo Jürgens zwei nichteheliche Töchter.

 

Im Rahmen seiner sehr erfolgreichen Karriere musste sich Udo mehrfach mit den Finanzämtern in Deutschland und Österreich beschäftigen und sich dem Vorwurf der Steuerhinterziehung stellen. Vermutlich war dies auch ein Beweggrund 1977 in die Schweiz zu emigrieren.

 

Im Jahr 1999 heiratete Udo Jürgens seine langjährige Lebensgefährtin Corinna Reinhold mit der seit 1997 in der Schweiz wohnte.

 

Leider war die Ehe nicht von langer Dauer. Das Ehepaar ließ sich 2006 scheiden.

 

Seine bewegte Lebensgeschichte, und die seiner Familie, sowie die Anfänge seiner Karriere beschreibt Jürgens in dem Roman „Der Mann mit dem Fagott“  (2004). Den Roman verfasste er gemeinsam mit Michaela Moritz, mit der er bis zu seinem Tod liiert war. Der Roman wurde 2011 verfilmt.

 

Völlig unerwartet trifft uns nun Udo Jürgens’ Tod. Medienberichten zufolge brach er während einem Spaziergang bewusstlos zusammen. Trotz umgehender Wiederbelebungsversuchen starb Udo Jürgens am 21. Dezember 2014 gegen 16:25Uhr im Spital von Münsterlingen im Alter von 80 Jahren. 

 

Ein großer Künstler ist völlig unerwartet von uns gegangen und hinterlässt eine große Lücke…

 

 

"Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen."

 

Albert Schweizer

Kerzen

Von Thomas

Für Udo Jürgens

Am 21.12.2016

Nun sind es schon 2 Jahre...RIP

Kerzen

Von Christine

Für Udo Jürgens

Am 01.11.2016

Wir vermissen Dich.
Du warst ein großer Musiker.
Ruhe in Frieden.

Kerzen

Von Hildegard

Für Udo Jürgens

Am 05.08.2016

Wir vermissen einen großen Künstler. Ruhe in Frieden.

Ich möchte an den Geburts- und Todestag von Udo Jürgens erinnert werden.